Gnade und Frieden vom Herrn für 2018.

„-Ich bin es, ja, bis in euer Alter und bis ihr grau werdet, will ich euch tragen: ich habe gemacht, und ich will heben; ja, ich will tragen und euch erretten.-” Jes. 46,4

„Das Jahr ist sehr alt, und hier ist eine Verheißung für unsre greisen Freunde; ja, und für uns alle, die das Alter überschleicht. Wenn wir lange genug leben, so werden wir alle graue Haare haben; deshalb mögen wir uns wohl in dem Vorausblick des Glaubens an dieser Verheißung erfreuen.
Wenn wir alt werden, wird unser Gott stets noch der „Ich bin” sein, der immerdar derselbe bleibt. Graue Haare erzählen von unsrer Abnahme; aber Gott nimmt nicht ab. Wenn wir keine Bürde tragen können und kaum uns selber zu tragen vermögen, so will der Herr uns tragen. Eben wie Er in unsren jungen Tagen uns wie Lämmer in seinem Busen trug, so wird Er es in den Jahren unsrer Gebrechlichkeit thun.
Er machte uns, und Er wird für uns sorgen. Wenn wir unsren Freunden eine Last werden und uns selber eine Last, so will der Herr uns nicht abschütteln, sondern uns vielmehr aufheben und tragen und erretten, völliger denn je. Sehr oft gibt der Herr seinen Knechten einen langen und stillen Abend. Sie haben den ganzen Tag schwer gearbeitet und sind in ihres Meisters Dienst alt und schwach geworden, und deshalb spricht Er zu ihnen: „Nun ruhet im Vorgefühl des ewigen Sabbats, den ich euch bereitet habe.” Laßt uns das Alter nicht fürchten. Laßt uns mit Grazie alt werden, da der Herr selber in der Fülle seiner Gratia (Gnade) bei uns ist”.-

Von Spurgeon-

_____________________________________________________________

„Erscheinen meines Gottes Wege mir seltsam,rätselhaft und schwer,und gehen Wünsche,die ich hege,still unter in der Sorgen Meer.Will trüb und schwer der Tag verrinnen,der mir nur Schmerz und Qual gebracht,so darf ich mich auf eins besinnen:dass Gott NIE EINEN FEHLER MACHT.
Wenn über ungelösten Fragen mein Herz verzweiflungsvoll erbebt,an Gottes Liebe will verzagen weil sich der Unverstand erhebt,dann darf ich all mein müdes Sehnen in Gottes Hände legen sacht und leise sprechen unter Tränen:dass Gott NIE EINEN FEHLER MACHT.
Drum still mein Herz und lass vergehen,was irdisch und vergänglich heißt,im Lichte droben wirst du sehen,dass gut die Wege,die Er weist.Und müsstest du dein Liebstes missen,ja ging´s durch kalte,finstre Nacht.Halt fest an diesem sel´gen Wissen:das Gott NIE EINEN FEHLER MACHT.”
Heinrich Sack,gedichtet in Stalingrad.

Ein Jahr voller Frieden und Segen unseres Herrn Jesus Christus für meine Blog-Leser wünscht die Blogerin M.W.M

 

Anunțuri

Die erste Missionsreise des Paulus als Powerpoint und Karte

Gladium spiritus

Paulus und Barnabas haben eine Strecke von 1800 Kilometer in einer Zeit von fast zwei Jahren zurückgelegt und dabei eine Menge an Christlichen Gemeinden in Syrien und Kleinasien gegründet. Die Missionsreisen des Paulus haben ihre Wirkung bis in unsere Zeit hin fortgesetzt- begann doch die große Missionierung der nichtjüdischen Welt gerade während diesen Reisen. Auch heute ist der Missionseifer des Paulus und seiner Mitdiener ein Ansporn für viele Christen auch die frohe Botschaft vom Reich Gottes zu verkündigen.

Anschaungs- und Präsentationsmaterial zu der ersten Missionsreise des Paulus biete ich hier als kostenlosen Download zur freien Nutzung an. Es gibt die Reise komplett auf einer Karte, als Tabelle oder als Powerpoint, in der nach und nach jede Stadt einzeln mit den dort geschehenen Ereignissen aufleuchtet.

Die gesamte erste Missionsreise: Als Karte

1.Missionsreise gesammtDownload

Die erste Missionsreise: Hinreise mit Informationen

1.Missionsreise HinreiseDownload

Die erste Missionsreise: Rückreise mit Informationen

1.Missionsreise RückreiseDownload

Die erste Missionreise: Powerpoint und…

Vezi articol original 246 de cuvinte mai mult

Bibelleseplan: In einem Jahr durch die Bibel.

Gladium spiritus

Das schönste und wichtigste Buch der Erde ist es wert, regelmäßig und oft gelesen zu werden. Doch dabei muss eine gewisse Struktur herrschen um in den vielen Kapiteln und Büchern nicht durcheinanderzukommen. Viel zu leicht liest man dann seine „Lieblingstexte” zig mal im Jahr, während die kleinen Propheten unbeachtet ihr Dasein fristen. Ein schönes Ziel ist es, wenn man sich vornimmt, die ganze Bibel in einem Jahr durchzulesen. Bei 1189 Kapitel  sind es rechnerisch 3,25 Kapitel pro Tag.

Die folgenden Bibellesepläne sollen dir dabei helfen, regelmäßig (d.h. zweimal täglich) in der Bibel zu lesen, damit du die Bibel in einem Jahr einmal durchlesen kannst.

Als DinA4 Blatt

DinA4

Der Plan für ein ganzes Jahr übersichtlich auf einer Seite


Downloads

DINA4.jpg

DINA4.pdf


Halbjahresplan

02.Halbjährlich

Größer und Übersichtlicher mit jeweils 6 Monaten pro Seite


Downloads

1.Halbjahr .jpg

2.Halbjahr.jpg

Halbjahresplan.pdf


Quartalplan

04. Quartal

Für das Handy oder auch als übersichtliches Lesezeichen in der Bibel gibt es…

Vezi articol original 44 de cuvinte mai mult

Die sieben Briefe des Ignatius von Antiochien als PDF/DOCX- Bibder Kirchenväter

Gladium spiritus

Sieben Briefe des Ignatius von Antiochien ist das nächste Werk in der Bibliothek der Kirchenväter.Seine sieben Briefe hat er an folgende Gemeinden und Person gerichtet:

  • An die Epheser
  • An die Magnesier
  • An die Trallianer
  • An die Römer
  • An diePhiladelphier
  • An die Smyrnäer
  • An Polykarp

Die Bücher sind Urheberrechtsfrei von derUniversität Fribourg digitalisiert und online verfügbar.


Downloads

Die sieben Briefe des Ignatius von Antiochien.pdf

Die sieben Briefe des Ignatius von Antiochien.docx


Bisher erschien:

Eusebius von Caesarea: Kirchengeschichte

Erster Klemensbrief

Zweiter Klemensbrief

Vezi articol original

„Soli Deo Gloria”-Steve Lawson.

Konferenz: Wittenberg/Lutherstadt . 21 Mai 2017.

„Denn von ihm und durch ihn und für ihn sind alle [Dinge]; ihm [sei] die Herrlichkeit in Ewigkeit! Amen. (Römer 11:36)”

Dr. Steven J. Lawson ist Präsident der OnePassion Minitries, Professor für Predigtunterricht am Master´s Seminary, Lehrer bei Ligonier Ministries, Professor in Vorbereitung bei Truth Remains und Autor zahlreicher Bücher. Er ist außerdem leitender Redakteur bei Expositor Magazine.