„Helmut Blatt”…nicht gegen Fleisch und Blut…”seine Lehre über die „dämonischen Mächte”.

„Helmut Blatt“ … nicht gegen Fleisch und Blut … „seine Lehre über die „dämonischen Mächte“.

Eine „Kritische Betrachtung“ seines Buches „Geistlicher Kampf“ » Die vererbten Flüche der Vorfahren « .

Baldur Gscheidle – überarbeitet September 2016.

Einführung: Wer ist Helmut Blatt? Jahrgang 1950. Referent der „Studien- und Lebensgemeinschaft Tabor”, Marburg, für Schulungen, Gemeindedienste (Bibeltage und aktuelle Themen – in allen Denominationen) und Freizeiten. Sechs Jahre im örtlichen Gemeindedienst und seit dreißig Jahren bundesweit zu Vortragswochen über Glaubensfragen unterwegs. Seine theologische Ausbildung absolvierte er am „Theologischen Seminar Tabor” in Marburg und an der „Akademie für Weltmission” in Korntal bei Stuttgart mit dem Abschluss des Master of Arts (MA) in Biblische Theologie.1 Der Autor setzt in seinem Buch„nicht gegen Fleisch und Blut“2 , sowie auch in seiner Internet- Publikation „Geistlicher Kampf“, mehrere Schwerpunkte, die miteinander in Zusammenhang stehen. Was lehrt Helmut Blatt? Seinen angeführten Publikationen zufolge ist folgendes festzustellen: Grundsätzlich geht der Autor davon aus, dass alle Menschen von Dämonen besetzt sind. Er schreibt von „Flüchen und „dämonischen Belastungen“, sprich innewohnenden Dämonen, die jeder von seinen Vorfahren nach 2 Mo 20,5 geerbt hat. Dieses „dämonische Erbe“ ist für den Autor eine feststehende Tatsache. Okkultseelsorge: Auch wiedergeborene und bekehrte Gläubige leiden unter diesen satanischen Bindungen, denn nach seiner Doktrin en wir neben dem Heiligen Geist auch noch „einen anderen Geist“. Außerdem zieht jede Sünde eines Christen die Dämonen an. Sie rufen Krankheiten und Unglück hervor und verhindern ein Leben im Segen und im Sieg. Von den Dämonen und Flüchen müssen wir uns lossagen oder wir sind genötigt, diese durch einen „vollmächtigen Seelsorger“ von Zeit zu Zeit auszutreiben lassen. Dass auch wiedergeborene Christen noch immer die Möglichkeit zum Sündigen haben, setzt der Autor mit einer permanenten Innewohnung von Dämonen gleich. Gegen die Mächte der Finsternis, (in den von Christus Erlösten personifiziert!) gilt es nun offensiv und aktiv mit „geistlicher Vollmacht“ zu kämpfen. Für diese 1 http://www.helmutblatt..de/ Kurzprofil aus seiner Homepage Helmut Blatt im weiteren Text kurz H.B. 2 Helmut Blatt ….nicht gegen Fleisch und Blut, ISBN 3-86122-743-6 Eine biblische Studie über das Wesen und Wirken satanischer Mächte, den Sieg Jesu und die Vollmacht der Gläubigen. FRANCKE Verlag……

Weiter lesen hier:

https://www.der-ruf.info/wp-content/uploads/2016/09/Helmut-Blatt-22.09.2016.pdf

https://www.der-ruf.info/buechlein-54-seiten-helmut-blatt-nicht-gegen-fleisch-und-blut-baldur-gscheidle/